Archiv der Kategorie: Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten

Hinweise zur Einführung eines elektronischen Klassenbuchs (Stand: 2018-09-03)

Stand: 2018-09-03 Seit einigen Tagen ist der unten stehende Text auf der Homepage der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen zu finden: Grundsätzlich ist die Einführung eines elektronischen Klassenbuchs nach § 31 Abs. 1 … Lesen Sie mehr

Durchführung von Umfragen und Erhebungen in Schulen

Quelle: https://lfd.niedersachsen.de/startseite/themen/schulen/umfragen/durchfuehrung-von-umfragen-und-erhebungen-95662.html In den letzten Jahren nehmen Schulen immer häufiger an Forschungsvorhaben und Vergleichsstudien (z. B. PISA, IGLU, NEPS … Lesen Sie mehr

Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Erziehungsberechtigten

Gem. § 31 Abs. 1 Nieders. Schulgesetz (NSchG) dürfen personenbezogene Daten von Schülerinnen und Schülern sowie ihrer Erziehungsberechtigten verarbeitet werden, wenn dies zur Erfüllung des Bildungsauftrags der Schule oder der Fürsorgeaufgaben, … Lesen Sie mehr

Einsicht in Abiturprüfungsakten und Herausgabe von Abiturprüfungsarbeiten

Aus der Rubrik “Fälle aus der Praxis” des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen: Die Abiturientinnen und Abiturienten können innerhalb eines Jahres nach Bekanntgabe des Gesamtergebnisses der Prüfung ihre Prüfungsakten … Lesen Sie mehr

Nutzung von Cloudanwendungen bei Terminabsprachen (Doodle-Nutzung)

In einem Merkblatt zur IT-Sicherheit wurden an alle Nutzer des niedersächsischen Landesnetzes Regelungen zur Nutzung des Termindienstes "Doodle" versendet. Die im Merkblatt vorgestellten Regelungen zur Nutzung sollten in gleicher Weise bei … Lesen Sie mehr