Startseite

Popcorn Time – Abmahnung droht!

„Ein neues Filmportal ist in aller Munde – Popcorn Time. Popcorn Time ist übersichtlich aufgebaut wie eine Mediathek und bietet für den Film- und Serienfreund viele aktuelle Spielfilme und Serien aus unterschiedlichen Genres. Auf den ersten Blick wirkt es wie


Veröffentlicht unter Film, Musik | Kommentare deaktiviert für Popcorn Time – Abmahnung droht!

Newsletter abonnieren

Ab sofort können Sie sich für unseren Newsletter registrieren. Unter https://datenschutz.nline.nibis.de/nibis.php?menid=35 finden Sie das Formular. Der Newsletter wird bei Bedarf versendet. Wir planen 3 bis 4 Ausgaben pro Jahr. Auf diese Weise können Sie sich komfortabel auf dem Laufenden halten


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Newsletter abonnieren

WhatsApp: Studie bestätigt mangelhaften Datenschutz

Informatiker der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben sich in einer Studie mit dem unzureichenden Datenschutz von WhatsApp auseinandergesetzt. “Ich weiß genau, dass du während der Arbeit chattest!”, bringen sie eine Schwachstelle auf den Punkt. Den gesamten Artikel lesen Sie hier: http://www.zdnet.de/88213683/whatsapp-studie-bestaetigt-mangelhaften-datenschutz/

Veröffentlicht unter IT-Dienste extern, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Soziale Netze, Technisch-organisatorischer Datenschutz | Kommentare deaktiviert für WhatsApp: Studie bestätigt mangelhaften Datenschutz

CD-Kopien für den Unterricht? – Fall des Monats 11/2014

Auf lehrer-online.de erschien ein Artikel zu folgender Fragestellung: „Ist es erlaubt, Schul-CDs für den Unterricht in MP3-Dateien umzuwandeln? Dieser Frage gehen unsere juristischen Experten in diesem Monat nach. Ausnahmsweise einmal ohne Verbindung zu einem bereits gefällten Urteil.“

Veröffentlicht unter Digitalisate, Musik | Kommentare deaktiviert für CD-Kopien für den Unterricht? – Fall des Monats 11/2014

YouTube warnt Nutzer vor Urheberrechtsärger

Unter diesem Titel findet sich ein Artikel auf ZeitOnline: „YouTube (zufolge) haben Uploader künftig die Möglichkeit, bereits vor dem Hochladen des Videos herauszufinden, ob die von ihnen gewählte Musik urheberrechtlich geschützt ist und möglicherweise Probleme machen könnte – und falls


Veröffentlicht unter Film, Musik | Kommentare deaktiviert für YouTube warnt Nutzer vor Urheberrechtsärger

Trennung der lokalen Netze in Schulen

Seit vielen Jahren ist die so genannte „physikalische Trennung“ der lokalen Netze in Schulen (Verwaltungsnetzwerk, Pädagogisches Netzwerk) eine übliche Vorgehensweise. Allerdings ist diese Vorgehensweise in Niedersachsen nicht gesetzlich gefordert. Das BSI (http://bsi.bund.de) hat in seinen Grundschutz-Katalogen Empfehlungen zur Sicherheit von


Veröffentlicht unter IT-Dienste intern, Schulverwaltung, Technisch-organisatorischer Datenschutz, Unterricht | Kommentare deaktiviert für Trennung der lokalen Netze in Schulen

„Fremde Geräte“ in Schulnetzen

Im Februar 2012 hat die Landesregierung das Konzept „Medienkompetenz in Niedersachsen – Meilensteine zum Ziel“ beschlossen, in dem das „Lernen mit schul-/schülereigenen individuellen digitalen Lernwerkzeugen“ eine herausragende Stellung einnimmt. Inzwischen gehören private („fremde“) Endgeräte zum Alltag vieler niedersächsischer Schulen –


Veröffentlicht unter Schulverwaltung, Unterricht, Vereinbarungen, Vorlagen | Kommentare deaktiviert für „Fremde Geräte“ in Schulnetzen

EuGH: Eingebettete Videos verstoßen nicht gegen das Urheberrecht

Auf der Website des Heise-Verlags findet sich eine Meldung zu einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Wer ein YouTube-Video per Framing auf seiner Website einbindet, verstößt damit nicht gegen das Urheberrecht, hat der Europäische Gerichtshof entschieden. „Framende Links“, durch die


Veröffentlicht unter Externe Links, Urheberrecht | Kommentare deaktiviert für EuGH: Eingebettete Videos verstoßen nicht gegen das Urheberrecht

Datenschutz in Schülerfirmen

Da in einer Schülerfirma häufig auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, sollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das Datengeheimnis gemäß § 5 NDSG verpflichtet werden. Falls das nicht ohnehin in den Arbeitsverträgen geregelt sein sollte, kann man auf eine Vorlage des


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Software, Vorlagen | Kommentare deaktiviert für Datenschutz in Schülerfirmen

Erreichbarkeit der oder des schulischen Datenschutzbeauftragten

Nach § 8a Abs. 3 S. 4 NDSG können sich alle Personen, die sich durch eine öffentliche Stelle in ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt fühlen, mit ihrem Begehren unmittelbar an die behördliche Datenschutzbeauftragte (behDSB) oder den behördlichen Datenschutzbeauftragten (behDSB)


Veröffentlicht unter Rechtliche Grundlagen, Schulhomepage | Kommentare deaktiviert für Erreichbarkeit der oder des schulischen Datenschutzbeauftragten