Archiv der Kategorie: Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten

WhatsApp: Für Lehrer in Niedersachsen tabu

Ein Beitrag des NDR auf seiner Homepage (abgerufen: 2019-02-22): Niedersachsens Kultusministerium warnt Lehrer vor der Nutzung von WhatsApp (abgerufen: 2019-02-22) für dienstliche und schulische Zwecke. Aus Gründen des Datenschutzes sei dies … Lesen Sie mehr

Weitergabe Schülerdaten an Ausbildungsbetriebe

Gemäß Erlass des Kultusministeriums "Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen der dualen Berufsausbildung" vom 06.09.2018, Az. 41-81030/a, bedarf die Datenweitergabe bezüglich der Fehlzeiten und Leistungsstände der Schülerinnen und … Lesen Sie mehr

Smartwatches im Schulalltag: Eine (datenschutzrechtliche) Herausforderung.

Seit einiger Zeit verdrängen sog. Smartwatches immer mehr die klassische Armbanduhr. Während zu Beginn dieser Entwicklung Erwachsene diese Uhren nutzten, um über ein Smartphone mit dem Internet verbunden zu sein oder um Fitnessdaten zu erheben … Lesen Sie mehr

Hinweise zur Einführung eines elektronischen Klassenbuchs (Stand: 2018-09-03)

Stand: 2018-09-03 Seit einigen Tagen ist der unten stehende Text auf der Homepage der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen zu finden: Grundsätzlich ist die Einführung eines elektronischen Klassenbuchs nach § 31 Abs. 1 … Lesen Sie mehr

Orientierungshilfe Lernplattformen vorgestellt

Aktualisierung 2017-03-28: Leider sind sowohl der Verweis auf die Pressemitteilung als auch der Verweis auf den Download der Orientierungshilfe nicht mehr in Funktion. Die Orientierungshilfe kann auch von der Homepage der LfD Niedersachsen … Lesen Sie mehr

Was will der Datenschutzbeauftragte bei mir zu Hause?

Diese oder eine ähnliche Frage geht einigen Lehrkräften durch den Kopf, wenn sie den Antrag auf Genehmigung der Verarbeitung personenbezogener Daten von Schülerinnen und Schülern auf privaten Informationstechnischen Systemen (IT-Systemen) … Lesen Sie mehr

Einsicht in Abiturprüfungsakten und Herausgabe von Abiturprüfungsarbeiten

Aus der Rubrik “Fälle aus der Praxis” des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen: Die Abiturientinnen und Abiturienten können innerhalb eines Jahres nach Bekanntgabe des Gesamtergebnisses der Prüfung ihre Prüfungsakten … Lesen Sie mehr