Archiv der Kategorie: Personenbezogene Daten der Beschäftigten

WhatsApp: Für Lehrer in Niedersachsen tabu

Ein Beitrag des NDR auf seiner Homepage (abgerufen: 2019-02-22): Niedersachsens Kultusministerium warnt Lehrer vor der Nutzung von WhatsApp (abgerufen: 2019-02-22) für dienstliche und schulische Zwecke. Aus Gründen des Datenschutzes sei dies … Lesen Sie mehr

Smartwatches im Schulalltag: Eine (datenschutzrechtliche) Herausforderung.

Seit einiger Zeit verdrängen sog. Smartwatches immer mehr die klassische Armbanduhr. Während zu Beginn dieser Entwicklung Erwachsene diese Uhren nutzten, um über ein Smartphone mit dem Internet verbunden zu sein oder um Fitnessdaten zu erheben … Lesen Sie mehr

Was will der Datenschutzbeauftragte bei mir zu Hause?

Diese oder eine ähnliche Frage geht einigen Lehrkräften durch den Kopf, wenn sie den Antrag auf Genehmigung der Verarbeitung personenbezogener Daten von Schülerinnen und Schülern auf privaten Informationstechnischen Systemen (IT-Systemen) … Lesen Sie mehr

Durchführung von Umfragen und Erhebungen in Schulen

In den letzten Jahren nehmen Schulen immer häufiger an Forschungsvorhaben und Vergleichsstudien (z. B. PISA; IGLU usw.) teil. Die Schülerinnen und Schüler und die Beschäftigen der Schulen werden zu unterschiedlichen Themen befragt, die oft auch … Lesen Sie mehr

Verfahrensbeschreibung für Fotokopierer mit Netzwerkanschluss?

In einer unserer Fortbildungen wurde die Frage gestellt, ob ein Fotokopierer mit (eingebauter Festplatte) und Netzwerkanschluss nur genutzt werden könne, wenn eine Verfahrensbeschreibung vorliegt. Die Antwort des LfD lautet: Wir haben die … Lesen Sie mehr

Videoüberwachung an Schule

Aus der Rubrik “Fälle aus der Praxis” des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen: Durch die Berichterstattung in einer Tageszeitung wurde der Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen auf eine Videoüberwachung an … Lesen Sie mehr