Antiviren-Software prüfen und gegebenenfalls aktivieren

Auf Endgeräten mit dem Betriebssystem Windows besteht nach wie vor ein Bedarf für eine Antiviren-Software. Die in das Betriebssystem integrierte Software (Windows Defender) bietet einen hinreichenden Schutz. Hier finden Sie Hinweise zur Aktivierung dieser Betriebssystem-Komponente.

Windows 10

Nach der Installation ist der Windows Defender aktiviert. So überprüfen Sie, ob das auch auf Ihren PC zutrifft:

Klicken Sie unten links auf das „Windows“-Symbol (früher: „Start“). Es erscheint ein mit dem unten stehenden vergleichbares Menü. Im Hintergrund wartet ein unsichtbares Eingabefeld auf Tastatureingaben.

Geben Sie auf der Tastatur „Windows-Sicherheit“ ein:

Klicken Sie auf den blau unterlegten Vorschlag:

Im abgebildeten Fall ist alles in Ordnung („Viren- & Bedrohungsschutz“). Anderenfalls müssten Sie auf „Viren- & Bedrohungsschutz“ klicken und unter „Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz“ auf die Schaltfläche „aktivieren“ klicken, um den Windows Defender wieder zu aktivieren

Windows 8:

Eine Anleitung findet sich im Netz:

http://techfrage.de/question/870/windows-8-windows-defender-aktivieren-oder-deaktivieren/