Monatsarchive: Oktober 2013

Einrichtung von Webcams in Schulen

Aus datenschutzrechtlicher Sicht handelt es sich bei Bildern und Live-Aufnahmen von Webcams um personenbezogene Daten i. S. d. § 3 Abs. 1 NDSG, wenn bei diesen ein Personenbezug herstellbar ist. Dieses ist der Fall, wenn z. B. Gesichter oder Autokennzeichen


Veröffentlicht unter Bilder, IT-Dienste extern, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Schulhomepage | Kommentare deaktiviert für Einrichtung von Webcams in Schulen

Veröffentlichung von Fotos im Internet

Die Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung von Fotos im Internet bildet das Kunsturhebergesetz (KunstUrhG), welches das Recht am eigenen Bild beschreibt. Hiernach dürfen gem. § 22 Satz 1 Bildnisse nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden.


Veröffentlicht unter Bilder, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Urheberrecht, Vorlagen | Kommentare deaktiviert für Veröffentlichung von Fotos im Internet

Anwendungsbereich des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG) und Bestellung des behördlichen Datenschutzbeauftragten

Gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 NDSG gilt das Gesetz für die Datenverarbeitung von Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen Niedersachsens und deren Vereinigungen ohne Rücksicht auf den rechtlichen Charakter ihrer Tätigkeit. Das NDSG geht vom organisatorischen Behördenbegriff des Verwaltungsverfahrensrechts


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Rechtliche Grundlagen | Kommentare deaktiviert für Anwendungsbereich des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG) und Bestellung des behördlichen Datenschutzbeauftragten

CC-lizenzierte Musik im Unterricht nutzen

Dieser Fachartikel richtet sich an Lehrkräfte, die im Rahmen Ihres Unterrichts mit Musik arbeiten möchten. Es werden verschiedene Plattformen vorgestellt, die mit einer freien Lizenz versehene Musik anbieten. Darüber hinaus erfahren Lehrkräfte, wie sie Audiodateien selbst bearbeiten oder sogar selbst


Veröffentlicht unter Musik | Kommentare deaktiviert für CC-lizenzierte Musik im Unterricht nutzen

Darf man Scans aus Schulbüchern in einer Lernplattform für die eigenen Lerngruppen einstellen?

Die Antwort lautet kurz und bündig: Nein! Eingescannte Teile von Unterrichtsmaterialien dürfen in digitaler Form nur direkt an Schüler(innen) weitergegeben werden (bspw. per Mail, CD/DVD, USB-Stick). Digitalisiert eine Lehrkraft gedrucktes Unterrichtsmaterial, darf sie das Digitalisat auf dem „Schulserver“ nur „für


Veröffentlicht unter Digitalisate | Kommentare deaktiviert für Darf man Scans aus Schulbüchern in einer Lernplattform für die eigenen Lerngruppen einstellen?