Archiv der Kategorie: Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten

Videoüberwachung

Im Jahre 2014 ist beim LfD eine überarbeitete Version der „Orientierungshilfe zur Videoüberwachung an öffentlichen Schulen im Land Niedersachsen“ erschienen. Die „Orientierungshilfe zur Videoüberwachung an öffentlichen Schulen im Land Niedersachsen“ finden Sie hier zum Download. Der unten stehende Beitrag wurde


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Technisch-organisatorischer Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Videoüberwachung

Information an Klassenelternschaften und Schulelternrat

Nach § 96 Abs. 1 NSchG können von den Klassenelternschaften und dem Schulelternrat sowie auch in Versammlungen aller Erziehungsberechtigten der Schule alle schulischen Fragen außer den privaten Angelegenheiten von Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern erörtert werden. Dieses Erörterungsrecht erfasst alle


Veröffentlicht unter Elternvertretung, Leistungsbewertung, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Information an Klassenelternschaften und Schulelternrat

Vertraulichkeit der Konferenzen

Die Mitglieder von Konferenzen einschließlich der teilnehmenden Elternvertreterinnen und Elternvertreter, Schülervertreterinnen und Schülervertreter müssen gem. § 41 Abs. 2 NSchG die ihnen bekannt werdenden persönlichen Daten vertraulich behandeln. Es reicht grundsätzlich aus, die notwendigen Informationen in der Konferenz mündlich zu


Veröffentlicht unter Elternvertretung, Konferenzen, Leistungsbewertung, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Beschäftigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Vertraulichkeit der Konferenzen

Verkündung von Durchschnittsnoten bei Abschlussfeiern

An vielen Schulen werden die Schülerinnen und Schüler nach bestandener Abschlussprüfung in feierlichem Rahmen verabschiedet. Sie erhalten ihre Zeugnisse, die Besten werden offiziell belobigt und erhalten ihre Preise. Gegenstand einer Beschwerde war der Umstand, dass an einer Schule in diesem


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Verkündung von Durchschnittsnoten bei Abschlussfeiern

Notenspiegel

Die Schule ist verpflichtet, die Erziehungsberechtigten über den Stand des Lernprozesses ihres Kindes zu informieren. Das geschieht durch die Bewertung der schriftlichen Arbeiten, durch Zeugnisse und in Beratungsgesprächen zwischen Lehrkräften und Eltern. Die Bekanntgabe eines Notenspiegels bei der Rückgabe einer


Veröffentlicht unter Leistungsbewertung, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Notenspiegel

Schulnoten, Zensurenbesprechung

Bei Schulnoten handelt es sich rechtlich um schützenswerte personenbezogene Daten. Deshalb dienen schriftliche Arbeiten und Zeugnisse in erster Linie der Information der einzelnen Schülerin und des einzelnen Schülers (sowie ihrer Erziehungsberechtigten) über die erzielten Lernfortschritte, den erreichten Leistungsstand und gegebenenfalls


Veröffentlicht unter Leistungsbewertung, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Schulnoten, Zensurenbesprechung

Videoaufzeichnungen

Videoaufzeichnungen zu Unterrichtszwecken sind als pädagogische Methode grundsätzlich zulässig. Die Aufzeichnungen haben allerdings mit Einverständnis der Betroffenen (volljährige Schülerinnen und Schüler, sonst Erziehungsberechtigte) zu erfolgen. Der oben stehende Beitrag wurde verfasst von Kerstin Prinzhorn (Niedersächsisches Kultusministerium, Hannover) und stammt aus


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Unterricht | Kommentare deaktiviert für Videoaufzeichnungen

Fakten und Gebräuche aus dem familiären Bereich

Zurückhaltung ist geboten, wenn Daten, Fakten, Gebräuche und Erfahrungen aus dem familiären Bereich der Schülerinnen und Schüler gesammelt, ausgewertet und im Unterricht erörtert werden, wie das manche Arbeitshefte der Schulbuchverlage, vor allem für die unteren Jahrgangsstufen, vorsehen. Es ist darauf


Veröffentlicht unter Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten, Personenbezogene Daten der Schüler oder ihrer Erziehungsberechtigten | Kommentare deaktiviert für Fakten und Gebräuche aus dem familiären Bereich