Archiv der Kategorie: Personenbezogene Daten der Beschäftigten

Weitergabe Schülerdaten an Ausbildungsbetriebe

Gemäß Erlass des Kultusministeriums "Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen der dualen Berufsausbildung" vom 06.09.2018, Az. 41-81030/a, bedarf die Datenweitergabe bezüglich der Fehlzeiten und Leistungsstände der Schülerinnen und … Lesen Sie mehr

Was will der Datenschutzbeauftragte bei mir zu Hause?

Diese oder eine ähnliche Frage geht einigen Lehrkräften durch den Kopf, wenn sie den Antrag auf Genehmigung der Verarbeitung personenbezogener Daten von Schülerinnen und Schülern auf privaten Informationstechnischen Systemen (IT-Systemen) … Lesen Sie mehr

Durchführung von Umfragen und Erhebungen in Schulen

In den letzten Jahren nehmen Schulen immer häufiger an Forschungsvorhaben und Vergleichsstudien (z. B. PISA; IGLU usw.) teil. Die Schülerinnen und Schüler und die Beschäftigen der Schulen werden zu unterschiedlichen Themen befragt, die oft auch … Lesen Sie mehr

Verfahrensbeschreibung für Fotokopierer mit Netzwerkanschluss?

In einer unserer Fortbildungen wurde die Frage gestellt, ob ein Fotokopierer mit (eingebauter Festplatte) und Netzwerkanschluss nur genutzt werden könne, wenn eine Verfahrensbeschreibung vorliegt. Die Antwort des LfD lautet: Wir haben die … Lesen Sie mehr

Videoüberwachung an Schule

Aus der Rubrik “Fälle aus der Praxis” des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen: Durch die Berichterstattung in einer Tageszeitung wurde der Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen auf eine Videoüberwachung an … Lesen Sie mehr

Nutzung von Cloudanwendungen bei Terminabsprachen (Doodle-Nutzung)

In einem Merkblatt zur IT-Sicherheit wurden an alle Nutzer des niedersächsischen Landesnetzes Regelungen zur Nutzung des Termindienstes "Doodle" versendet. Die im Merkblatt vorgestellten Regelungen zur Nutzung sollten in gleicher Weise bei … Lesen Sie mehr

Anwendungsbereich des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG) und Bestellung des behördlichen Datenschutzbeauftragten

Gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 NDSG gilt das Gesetz für die Datenverarbeitung von Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen Niedersachsens und deren Vereinigungen ohne Rücksicht auf den rechtlichen Charakter ihrer Tätigkeit. Das NDSG geht … Lesen Sie mehr